RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

11. Mai 2017

Ich erhalte Mails von meinen Kollegen?

Verfasst von

Ich erhalte Mails von meinen Kollegen?
und meine Kollegen erhalten Mail von mir, die ich nicht versendet habe…?

Eine ganz aktuelle Masche der Spam-Versender ist es Mails zu versenden, die vorgeben von einem vertrauten Kollegen / einer vertrauten Kollegin zu kommen.
Diese haben diese Mail jedoch nie versendet.

Wie erkenne ich den Betrug?:
Die Absender verschleiern den wahren Absender, indem Sie den betreffenden Kollegen in den Kommentar der Absenderadresse einfügen:

Eine Mailadresse besteht aus:     „Kommentar“  <irgendwas@domain.xyz>
Viele Nutzer lassen sich über ihr Mailprogramm nur den „Kommentar“  anzeigen.
(dies entspricht oftmals der Standard-Einstellung)
Gefährlich ist, wenn im „Kommentar“ Ihr Kollege erscheint und Sie dies glauben…
Lassen Sie sich im Zweifelsfall die vollständige Adresse anzeigen:
Meist genügt es, mit dem Mauszeiger über der Adresse zu verharren um sich die vollständige Mailadresse anzeigen zu lassen.
Auch eine Überprüfung des Absenders über die sogenannten „Kopfzeilen“ einer Mail ist sinnvoll.

Wie sehen die Mails aus?
hier zwei beipielhafte Betreffzeilen:
„LE 97899135 Vorname Nachname“
„gescanntes Dokument. YQ # 788-I4733“

Meist wird man völlig korrekt angeredet und die „Unterschrift“ im Mailtext stimmt mit dem vorgeblichen Absender überein
Der Inhalt sind meist nur ein paar Zeilen mit dem Hinweis auf ein Dokument, eine Web-Adresse, oder eine mitgesendete Datei.
Auffällig ist, dass der unten angeführte Name immer komplett in Großbuchstaben erscheint.

Antworten Sie bitte keinsfalls auf diese Mails und klicken Sie nicht auf Web-Adressen in diesen Mails.
Löschen Sie die Mails

Über Carlos Möbes

  • Mitarbeiter/in
  • Mitarbeiter/in

Kommentieren


Seiten