RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

9. Jun 2015

Mehrfache Downloads von Mails mittels POP3

Verfasst von

Nutzer, die ihre E-Mails per POP3 abrufen und Mails beim Abruf auf dem Server belassen, haben heute unter Umständen Mails beim Abruf erneut erhalten. Andere Nutzer sind davon nicht betroffen.

Die Ursache für dieses Verhalten von GroupWise konnte bisher nicht abschließend geklärt werden – wir arbeiten jedoch bereits seit einigen Wochen an der Klärung des Problems gemeinsam mit Novell.

Wir bitten alle betroffenen Nutzer Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Die mehrfach abgerufenen Mails können Sie gefahrlos löschen.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt können wir folgende Möglichkeiten zur Umgehung des Problems anbieten:

Mögliche Work-Arounds

  1. die Mails beim Abruf mit POP3 NICHT auf dem Server belassen
  2. GroupWise Client verwenden – dieser funktioniert auch außerhalb der Universität
  3. IMAP verwenden

GroupWise-Clients

Über Robert Jäckel

9 Kommentare

  1. Patrick sagt:

    Ja, alle Mails wurden erneut empfangen. Nun kann ich gar keine mehr abrufen!

  2. Dirk sagt:

    Das geht mir seit gestern auch so! Senden per smtp geht, der pop3-Abruf geht leider nicht mehr seit gestern.

  3. Edgar sagt:

    Auch ich kann seit gestern keine Mails mehr per pop3 abrufen (Pegasus 4.7).

  4. Dirk sagt:

    Und das gleiche Spiel ab heute wieder????

  5. Bruno Glaser sagt:

    Ich habe das gleiche Problem

  6. Hans-Jürgen Grabbe sagt:

    Auch bei mir über Outlook kein Mail-Abruf möglich!

  7. Falk Wunderlich sagt:

    Das Problem besteht bei mir seit 26.06. ununterbrochen, obwohl Mails immer vom Server gelöscht werden.

  8. Edgar Peiter sagt:

    Auch bei mir schlägt der POP3-Abruf der Mails seit 26.6. wieder fehl. Bitte um schnellstmögliche Behebung!

  9. M. Niepel sagt:

    Es gibt in letzter Zeit nur Probleme. Der POP3-Abruf funktioniert jetzt schon seit 26.06.2015 nicht. Beim alten System gab es so etwas nicht. „Never change a running System“

    Bitte beheben!

Kommentieren


Seiten